Mittwoch, 30. Juni 2010

Schoko Malheur vom Gasgrill

Bei uns wird auch der Kuchen gegrillt! :))

Diesmal war es ein Schoko Malheur und es war soooo lecker, das ich die "Beilagen" vergessen habe und sie mir erst wieder in den Sinn gekommen sind, als das ganze Schokotörtchen verputzt war! :) Die Beilage wären karamellisierte und flambierte Calvados Äpfel gewesen! ;) (Mit Ananas oder Birnen schmeckts auch!!) Alleine schmeckts aber auch hervorragend! :)





Schoko Malheur (Rezept für 4 kleine Souffle Förmchen)

Zutaten:

150 g Zartbitter Schokolade
100 g Butter
2 Eier
2 Eigelb
60
2 EL Mehl
Fett und Zucker für die Förmchen

Zubereitung:

Schokolade hacken und mit der Butter bei geringer Hitze schmelzen. Eier, Eigelbe und 60 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten cremig aufschlagen. Mehl und Schokolade unterrühren. 4 gefettete und mit Zucker ausgestreute Souffle Formen zu 3/4 damit füllen. Auf dem Gasgrill bei ca. 150 Grad bei geschlossenem Deckel ca. 10 min. backen. Nicht zu lange, denn der Kern des Kuchens sollte noch flüssig sein.
Auf einen Teller stürzen, mit Puderzucker bestäuben und mit Früchten servieren.

Guten Appetit! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen