Sonntag, 7. November 2010

Austro Pasta

Der Loewenzahn Verlag hat mir zum Test das neue Kochbuch "Austro Pasta" zur Verfügung gestellt. Vielen Dank noch mal dafür!



Ich als großer Pastafan habe mich natürlich riesig darüber gefreut.
Nach erstem Stöbern bin ich schon begeistert davon, denn der Titel auf der Buchvorderseite - " raffiniert einfache Rezepte" - stimmt wirklich!
Es sind ganz andere Rezepte im Buch als erwartet. Teilweise könnte man die Gerichte auch in einem höherpreisigen Restaurant erwarten. Raffiniert aber ohne ellenlange Zutatenlisten und Beschreibungen. So mag ich es gerne. Es fehlt mir einfach die Zeit, mitten beim kochen 2 Seiten Beschreibungen zu lesen, die man auch auf eine halbe Seite hätte reduzieren können.

Es sind auch teilweise sehr aussergewöhnliche Rezepte dabei (für mich schon fast zu aussergewöhnlich ;) ) Aber solche Gerichte habe ich bisher noch in keinem andren Kochbuch gefunden.

Die Bilder zu den Gerichten sind auch sehr schön und ansprechend. Ich hätte mir nur gewünscht, dass es Bilder zu allen Rezepten gibt, anstatt 3 Bilder vom selben Gericht. Das ist aber zu verschmerzen.

Ich hatte zwischendurch ein paar Zutaten die ich überhaupt nicht kannte. Bzw. kennen tu ich sie schon, nur in Österreich (wo das Kochbuch herkommt) heissen sie einfach anders. Da hatte ich schon manchmal ein paar Fragezeichen über mir schweben, aber dank Internet klärte sich das relativ schnell! :)

Süße Nudelgerichte und Basics (Nudelteige und Varianten) sind auch mit von der Partie.


Ein rundum gelungenes Buch, für alle, die nicht auf komplizierte Rezepte stehen, aber dennoch was raffiniertes auf dem Teller haben wollen.

Nach meinem Urlaub werde ich einige Rezepte daraus kochen (das Buch ist schon voller gelber Zettelchen :) ) und Euch weiterhin darüber auf dem Laufenden halten!

Kommentare:

  1. My cousin recommended this blog and she was totally right keep up the fantastic work!

    clomid

    AntwortenLöschen