Dienstag, 24. Januar 2012

Rucola Salat mit roter Beete und Ziegenfrischkäse

Neues Jahr - neuer Salat! :)

Wie jedes Jahr, wird im Januar auf gesundes Essen geachtet. Ich wette, es geht nicht nur mir so ;)
Im Februar sind dann meist alle guten Vorsätze vergessen und es gibt wieder Nudeln in Sahnesoße und Cupcakes mit Mascarponefrosting...

Damit meine guten Vorsätze etwas länger anhalten, habe ich in den letzten Tagen mal ein paar für mich neue Salatvariationen ausprobiert.

Gestern gab es einen Fenchelsalat, der mir sehr gut geschmeckt hat. Überhaupt nicht nach dem scheusslichen "ich bin krank" - Tee. Leider war er so unfotogen, dass ich ihn nicht fotografiert habe...

Der heutige Salat sah deutlich besser aus und kam so unter die Linse. So gut wie er aussieht hat er übrigens auch geschmeckt!!



Rucola Salat mit roter Beete und Ziegenfrischkäse

Zutaten:

für 2 Personen

Rucola
2 Rote Beete Knollen (vorgekocht)
2 Orangen
Ziegenfrischkäserolle
Walnusskerne
Olivenöl
weisse Balsamicocreme
Salz und Pfeffer

Die harten Stengel des Rucolas entfernen und waschen. Die rote Beete in Würfel und den Ziegenfrischkäse in Taler schneiden. Die Orangen filetieren, dabei den Saft auffangen. Die Walnusskerne etwas zerkleinern.
Alle Zutaten ausser den Walnüssen schön anrichten. Den aufgefangenen Orangensaft über den Salat geben und mit Olivenöl und Balsamicocreme beträufeln. Salz und Pfeffer nach belieben.
Zum Schluss die Walnüsse über den Salat geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen