Samstag, 18. Februar 2012

Kölner Krabbeln und Alaaf!!

Allen erst mal ein dreifaches Kölle Alaaf! :) Wehe es sagt einer Helau!!!

Es gibt bei uns einfach kein Karnevall ohne Krabbeln, von mir als Kind auch "liebevoll" Gummibällchen genannt!
Heute habe ich auch wieder welche gemacht und mir ist jetzt noch schlecht vom futtern... einmal angefangen... man weiss ja wie das endet!! ;)


Kölner Krabbeln

1 Ei
125 ml Milch
60 gr. Zucker
ein Päckchen Vanillezucker
170 gr. Mehl
1 tl Backpulver

Öl

Zucker zum wälzen

Aus den Zutaten einen glatten Teig rühren. Öl in einem Topf erhitzen und mit 2 Löffeln den Teig portionsweise ins heisse Fett laufen lassen. Goldbraun ausbacken. Auf einem Zewa abtropfen lassen und zum Schluss in dem Zucker wälzen. Wer mag kann auch noch etwas Zimt zum Zucker geben.


1 Kommentar: